Auszeit

2017-05-01T08:00:11+00:00 1. Mai 2017|Kategorien: ...unterwegs, Dies & Das|Tags: , , , , |0 Kommentare

Seit Wochen stecke ich in den Vorbereitungen zu meinem ersten Schnittmuster. Seit dem letzten Sommer liegt meine “Alma” in der Schublade. Jetzt werden aber Nägel mit Köpfen gemacht!


Viele Stunden arbeite ich nun schon an der Passform vom Schnitt in den Größen 34-46 und an der fehlerfreien Anleitung, damit alle nähbegeisterte Mädels, viel Freude beim Nähen der “Alma” haben.

 

Dass, das soooo viel Arbeit macht, so viele Stunden, die ich am Rechner sitze, um die Anleitung immer wieder umzuschreiben, den Schnitt abzuändern, hätte ich nie gedacht. 

 

Seit Mitte April leg(t)en sich nun 20 Probenäherinnen ins Zeug und testen den Schnitt und die Anleitung auf Herz und Nieren. DANKE, euch Mädels!

 

Und was mache ich? Ich bin urlaubsreif! 

Zwei Tage Südtirol. Spontan gebucht. Ab in die Sonne, ab in die frühlingshafte Natur! Ich habe es sogar geschafft, den Kopf frei zubekommen, obwohl ich (fast) ständig für meine Nähmädels erreichbar war. Manchmal muss so ein BREAK einfach sein… 

 

 

 

 

 

Heute geht es weiter, noch bis zum 7.Mai, dann haben alle Mädels ihre persönliche Alma fertig genäht… und dann gibts auch erste Fotos von den Ergebnissen.

 

 

Pfiadi!

 

 

 

 

 

 

SÜDTIROL  LATZFONS   KLAUSEN

 

About the Author:

Hinterlasse einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu